Russka Mini Trimmer

By | February 6, 2017
Russka Mini Trimmer

Der Mini-Trimmer ist das ideale Trainingsgerät. Sie können Beweglichkeits- oder Krafttraining durchführen.

Der Mini-Trimmer ist für das Training von Armen und Beinen konzipiert. Klein und handlich ist er das ideale Trianingsgerät. er kann schnell und bequem nahezu überall eingesetzt und wieder verstaut werden. Mit seinem stufenlos verstellbaren Widerstand passt sich der Mini-Trimmer ganz den individuellen Bedürfnissen des Trainierenden an.

Das Training wird je nach den persönlichen Fortschritten kontinuierlich gesteigert. die mitgeliferte Anti-Rutsch-Matte und die stabilen Standfüße des Mini Trimmers sorgen für die nötige Sicherheit beim Training. Der praktische Rundenzähler erfasst folgende Werte:

• Scan zeigt alle Trainingswerte nacheinander im Überblick an
• Zeit/Time zeigt die aktuelle Trainingsdauer an
• Zähler/Count zeigt die im aktuellen Training absolvierten Runden
• Rundenzähler/Total Count zeigt die insgesamt absolvierten Runden
• Kalorien/Calories zeigt die aktuell verbrauchten Kalorien als ungefähren Richtwert an

Nach ca. 5 Minuten Nichtgebrauch schaltet sich der Rundenzähler automatisch ab.

Technische Daten:

• Länge: ca. 40 cm
• Breite: ca. 35 cm
• Höhe: ca. 29 cm
• Gewicht: ca. 5,2 kg

Lieferumfang:

• Anti-Rutsch-Matte
• Pedalen mit verstellbaren Fußschlaufen
• Mini-Trimmer
• notwendiges Montagewerkzeug
• Batterie AAA Micro

  • Bewegungstrainer Arme und Beine

Russka Mini Trimmer mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 62,94

Angebotspreis:

3 thoughts on “Russka Mini Trimmer

  1. Mike der Einkauf-Junkie
    12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Prima Radel-Heimer, 30. April 2013
    Von 

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Russka Mini Trimmer (Misc.)

    Der Zusammenbau geht recht einfach von der Hand abgesehen von den kleinen Schwierigkeiten, die ich hatte. Ein Gewinde war offensichtlich vermackt so dass ich die Schraube des Pedals nur zur Hälfte ein drehen konnte. Mit Gewalt rein drehen, darauf habe ich verzichtet. Denn so was ist eine riesengroße Eselei. Dadurch wird höchstwahrscheinlich auch das Gewinde vom Pedal beschädigt.

    Wehe, wehe, wenn man das dann mal wieder raus schrauben will.

    War kein Beinbruch, mit dem Gewindebohrer nach geschnitten und fertich war die Laube. Dauert nur ne Minute. Es kamen ziemlich viele Späne mit raus. Es ist offensichtlich, dass das Gewinde nicht vermackt war, wie ich zuerst vermutet habe, sondern bei der Produktion nicht ganz fertig geschnitten wurde!

    Also der Versuch das Pedal mit Gewalt rein zu würgen wäre kräftig in die Butze gegangen!

    Das Teil ist ganz okay so für das Training zwischendurch. Ich habe es mir gekauft, weil ich Probleme mit dem Sitzen habe auf dem normalen Hometrainer. Keine Ahnung wie genau, aber irgendwann bin ich auf die zugegeben, selten dusslige Idee gekommen.

    Hab mir diesen fiepsigen Radlerheimer und zusätzlich die „HANTELBANK PHYSIONICS HTNLB082 bestellt in der Hoffnung das funzt. Weil es eine ganz andere Sitzposition ist als auf einem Hometrainer. Auf der Hantelbank kann man sich entspannt zurücklehnen, das war so meine Idee.

    Gedacht, getan, bestellt. Kurzzeitig mächtig gezweifelt wegen der ziemlich bescheuerten, dussligen Idee. Geliefert bekommen und aufgebaut.

    Getestet und siehe da, es klappt wunderbar. Entspannt zurücklehnen und sich einen Wolf radeln, beschwerdefrei. Auf Teppich rutscht das Teil nicht, steht sicher und fest!

    Erfreulicherweise macht das niedliche Dinges keinen sonderlichen Krach. Beim Treten erfolgt das jammern nur leicht devot und zurückhaltend (das Gejammere&Gestöhne vom Minifahrrad, nicht meins).

    Kilometerzähler gibt es keinen, es werden Umdrehungen gezählt. Also kann ich mal so richtig durchdrehen!

    Muss zugeben ich war auch schon wieder am fluchen und rum motzen, unberechtigt. Eidieweil, die Schlaufen waren zu eng, für meine Büffelhufe in 46er-Schuhe gequetscht. Ein zweiter Blick lohnt sich immer, hier sowieso. Denn die Schlaufen besitzen 2 weitere Löchkens, also die sind noch um ca. 2cm ein wenig weiter verstellbar. Kurzerhand mit dem Kreuzschlitz-Schraubendreher die Lappen abgeschraubt und wieder angepfriemlt und siehe da…..meine Waldbrand-Austreter passen perfekt rein.

    Pfiffig gemacht, das Ganze. Erwähnenswert ist auch, dass es sich um weiche Gummischlaufen handelt. Also nicht wie so oft, so starre Teile aus Kunststoff. Die einem bei längerem Treten ein gewissen Maß an masochistischer Grund-Veranlagung einem abfordern!

    Alles in allem, ein lecker Ding.

    Gut, es gibt billigere…..aber auch lautere. Der Preis hält sich in einem erträglichen Rahmen. Das Trumm ist es wert, allemal.

    Das mit gelieferte Werkzeug erfüllt seinen Zweck.

    Apropo, Werkzeug. Momentan habe ich wieder so einen leckeren Lauf. Wenn der Paketbote klingelt, dann habe ich beim öffnen der Haustür schon die Werkzeugkiste unterm Arm und das Stemm-Eisen quer zwischen den Zähnen geklemmt!

    UPDATE 2.5. 2013

    Jetzt kann ich noch was dazu vermelden. Das Teil hat einen kleinen Haken. Es fing an zu quietschen wie ein kleines Ferkelchen. Das war extrem lästig. Bei jeder Pedal-Umdrehung hat es erbärmlich gequietscht und geknartzt. Hat daran gelegen, dass sich die Schrauben leicht lockerten mit denen die Fußstützen unten angeschraubt sind. Hab sie gleich ganz raus gedreht und jeweils einen Federring zischen Schraube und Unterlegscheibe platziert!

    **** UPDATE 4.10. 2013 ****

    Wie ein Bekannter vermeldete hatte er ständig Probleme mit dem hin und herrutschen. Dürfte aber auch kein Problem sein. Den Russka einfach an die Wand stellen (nein nicht erschießen). Damit der Abstand groß genug ist eventuell einen 40x40mm Vierkantholz dazwischen legen. Dann rutscht auch gewiss nichts mehr!

    Ebenso das Problem mit dem zu leichten Widerstand. Einfach links und rechts eine 5kg Gripperhantelscheibe aufs Bein legen. Zu sehen auf den Bildern, die ich hochgeladen habe!

    Wem das zu leicht ist 10kg Scheibe ist zu groß. 2x5kg-Gripperhantelscheiben übereinander gelegt gehen auch. Über die Grifflöcher die Hantelscheiben mit breitem Packband justieren damit nichts verrutscht!

    Wer stechende Schmerzen nach einiger Zeit verspürt, dass kann an dem fast nicht vorhandenen Tretwiderstand liegen. Einfach mal testen mit einer Gripperhantelscheibe auf dem Bein liegend!

    Normale…

    Weitere Informationen

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. Tanja
    23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    … wie im Schlaf …, 27. September 2010
    Von 

    Rezension bezieht sich auf: Russka Mini Trimmer (Misc.)
    Das Gerät lässt sich leicht aufbauen und ist völlig geräuscharm beim Treten, so dass gemütlich neben dem Fernsehen etwas “getan” werden kann, zumindest hat man das Gefühl, nicht nur “coach potatoe” zu sein. Die Display-Anzeige ist gut lesbar. Ich traine auf dem Teppichboden als Untergrund, das Gerät “läuft” nicht weg, was es allerdings tut, wenn ich es auf die mitgelieferte Matte stelle. Da ich seit Monaten erhebliche Gelenkprobleme habe (Knie, Achillessehne), und somit ein längerer Spaziergang schmerzbedingt ausfällt, habe ich mir das Gerät zugelegt, ich bereue es nicht. Ich verspüre beim Treten keinerlei Schmerzen, so dass ich locker 30 Min ohne Pause durchhalte. Diese Zeit habe ich bei einem Crosstrainer noch nie durchgehalten. Ob die Anzeige beim kcal-Verbrauch reell ist, wage ich aber zu bezweifeln, aber für ein Muskeltraining ist das Gerät auf alle Fälle besser als gar nichts zu tun. Und wie gesagt, meine Schmerzen sind seitdem wesentlich geringer geworden… Wer sportlich nicht so eingeschränkt ist wie ich, für den ist das Gerät eher wohl ein Spielzeug, für mich ein Glücksgriff. Ich habe nach dem Training mit diesem Gerät das Gefühl, etwas Gutes für mich getan zu haben.
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. A. Paulus
    11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Genau wie erwartet!, 7. August 2013
    Von 

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Russka Mini Trimmer (Misc.)
    Ich bin sehr zufrieden mit dem Gerät.

    Zuerst mal gehöre ich sicher nicht zur ursprünglichen Zielgruppe dieses Bewegungstrainers: Ältere Menschen oder Bewegungseingeschränkte (zB durch Verletzung).
    Sondern ich bin einfach durch das viele Arbeiten am Computer und exzessives MMO-Spielen in den letzten Jahren zusehends verfettet und wollte wenigstens etwas dagegen tun.
    Tatsächlich trete ich nun jeden Tag ca. eine Stunde unter dem Schreibtisch in die Pedale (auch gerade jetzt während ich diese Rezension tippe).

    Meine Erfahrungen und Tipps:

    – Tatsächlich ist der Widerstand nicht sonderlich groß. Da ich aber nach einer halben Stunde doch gut schwitze nehme ich mal an, dass es ausreicht, etwas Fett zu verbrennen. Sport oder Trainingsgeräte ersetzt das Ding keinesfalls!
    – Der Bürostuhl sollte gegen das Schwitzen geschützt werden (Kissen, alte Jacke über der Lehne o.ä.)
    – Bei mir stellten sich bisher keine Störgeräusche nach 2 Monaten Einsatz (ca. 60 bis 70 Stunden) ein.
    – Um es unter dem Tisch zu nutzen verwende ich einen rauen Teppich (EGEBY von ikea:), die mitgelieferte Matte funktioniert aber genauso gut). Bisher hatte ich keine Probleme mit Wegrutschen etc.
    – Mein Schreibtisch ist 76 cm bis Tischunterkante hoch (viel Beinfreiheit), da klappt das mit dem Treten wunderbar, wenn ich mich etwas vom Tisch wegsetze und die Tastatur an die Vorderkante des Tisches ziehe.
    – Die Anzeige des Geräts ist einfach und unkompliziert zu bedienen. Auch wenn die Kalorienanzeige sicher nicht stimmt, motiviert sie mich doch sehr. (zB: “Wieder 1000 Kalorien! Jetzt habe ich eine Tafel Schokolade weggestrampelt!”)

    Fazit: Das Gerät ist sein Geld wert und es erfüllt seinen Zweck. Es bewirkt keine Wunder und löst sicher nicht die Probleme der Wohlstandsgesellschaft.

    (Diese Rezension verbrauchte ca. 250 kcal:)

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Leave a Reply